13. August 2018     MykoTroph - Webinar: Anaplasmose – Eine Gefahr für mein Tier?

Die Anaplasmose zählt zu den Erkrankungen, die durch Zecken übertragen werden. Der Erreger ist das Bakterium Anaplasma phagocytophilum. Es befällt ganz bestimmte weiße Blutkörperchen, die Granulozyten. Diese gehören zum Immunsystem. Eine Ansteckungsgefahr besteht sowohl für Hunde als auch für Katzen, Pferde, Nutz- und Wildtiere und auch für den Menschen.

In diesem Webinar erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Tier bestmöglich vor einer Infektion schützen können. Außerdem erläutern wir die Symptome der Anaplasmose und was genau Sie tun können, wenn Ihr Tier erkrankt.

Unsere Tier-Mykotherapeutin Petra Friedrich wird hierbei besonders über den effektiven Einsatz der Heilpilze Coriolus, ABM, Reishi, Auricularia und den Polyporus sprechen. Außerdem berichtet Sie über Artemisia Annua, Schwarzkümmelöl, Kokosöl, verschiedene Halsbänder (darunter Bernstein und EM-Pipes) sowie natürliche Sprays und Spot-ons aus Aroma-Öl-Sprays.

Referentin: Petra Friedrich

Um die Aufzeichnung anschauen zu können, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Nach Absenden erhalten Sie umgehend den Teilnahmelink an Ihre E-Mail Adresse. Mit diesem können Sie am 13.08.2018 um 19:00 Uhr das Webinar ansehen.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

Mit der Anmeldung für das Webinar bestätige ich, dass ich einverstanden bin, von MykoTroph AG und Partnerunternehmen per E-Mail über kostenlose Webinare und weitere Angebote zum Thema informiert zu werden.